zur Person

Portrait Martin JenschRechtsanwalt Martin Jensch wurde 1976 in Suhl geboren. Von 1990 bis 1996 besuchte er das Alexandrium in Coburg und studierte anschließend in Passau Rechtswissenschaften.

Das erste Juristische Staatsexamen legte Martin Jensch 2003 mit Prädikat ab. Dem Referendariat in Freising, Landshut und München folgte 2005 das zweite Staatsexamen. Von 2005 bis 2011 war Martin Jensch als angestellter Rechtsanwalt mit den Schwerpunkten  Medizinrecht, Strafrecht, Familienrecht, Wettbewerbsrecht und Arbeitsrecht in der Kanzlei Dr. Schulze und Koll. in Weiden (Oberpfalz) tätig. Seit 2011 ist Martin Jensch als Rechtsanwalt in Coburg tätig. Nach zunächst angestellter Tätigkeit gründete er Anfang April 2013 seine eigene Kanzlei und arbeitet seitdem in Bürogemeinschaft mit RA Matthias Loßmann zusammen.

Rechtsanwalt Jensch ist Fachanwalt für Familienrecht und Fachanwalt für Medizinrecht. Die Bezeichnung Fachanwalt wird von der zuständigen Rechtsanwaltskammer beim Vorliegen besonderer theoretischer Kenntnisse und besonderer praktischer Erfahrungen, wenn diese auf dem Fachgebiet erheblich das Maß dessen übersteigen, das üblicherweise durch die berufliche Ausbildung und praktische Erfahrung im Beruf vermittelt wird, verliehen.